Our Story

Als Exiltibeter ist Nyima Rinzin Eggel in Pokhara, Nepal geboren. Die Schule besuchte er im Tibetan Children’s Village in Dharamsala, Indien. Zurück bei seiner Familie, arbeitete er viele Jahre als Lehrer in einer Lokalen Grundschule. Parallel dazu koordinierte er ein Volontär-Programm für interessierte Europäer, die eine Zeit lang in Tibetischen Familien oder Buddhistischen Klöstern lebten und im Austausch Englisch unterrichteten.

Seit 2006 lebt Nyima in Bern, hat eine Tochter und besucht regelmässig seine Familie in Nepal. Dies ermöglicht ihm ebenfalls den regelmässigen Kontakt zu seinen Lieferanten und die Überprüfung seiner auserwählten Produkte. Er ist bestrebt, einen Teil seines in der Schweiz gefundenen Glücks an seine Heimat zurückzugeben.

Die Aufrechterhaltung eines nachhaltigen Ökosystems durch die Unterstützung lokaler Kaffeebauern liegt ihm sehr am Herzen. Die Abnahme der Ernte bietet den Bauern ein gesichertes Einkommen und ermöglicht ihnen eine Verbesserung ihrer Lebensbedingungen sowie eine gute schulische Ausbildung für ihre Kinder.

Das Himalayan Café Team legt grossen Wert auf die Auswahl unserer Lieferanten. Faire Löhne, menschliche Arbeitsbedingungen und Nachhaltigkeit sind ein Muss bei der Auswahl der Produkte.